"Schutzhütte Kreuzwiesenalm"

Höchster zu erreichender Punkt

1925 mt.

Dauer der Wanderung

0:45 h

Berggruppe / Tal

Alpe Luson

Ort

Lüsen

"Schutzhütte Kreuzwiesenalm"

(Bolzano)
Telefon:

+39 0472413 714

Mobiltelefon:

+39 3337484880

E-mail:

info@kreuzwiesenalm.com

Übernachtung mit Frühstück

-

Halbpension

€ 50 - 82 (Mindest - aufenthalt von 3 Tagen)

Beschreibung:

Wenn Sie sich nach Natur, Ruhe und tollen Urlaubserlebnissen sehnen, dann sind Sie mit einem Hüttenurlaub in Südtirol bestens beraten! Unsere Almhütte auf der Kreuzwiesenalm ist für viele Wanderer ein willkommener Ort – egal, ob als Tagesziel auserkoren oder als Zwischenstation für mehrtägige Wandertouren. Die Kreuzwiesenalm ist ein landschaftliches Gesamtkunstwerk, das alle Komponenten einer alpinen Postkartenlandschaft vereint. Die umliegenden Bergriesen der Dolomiten, Plose, der Sarntaler sowie Stubaier Alpen, spiegeln auf ihren schneebedeckten Gipfeln das Licht der Höhensonne und versprechen unvergessliche Naturschauspiele. Verbringen Sie Ihre Höhenkur hier bei uns auf der Alm, und Sie werden die totale Entschleunigung erleben.

Unsere romantische Berghütte in Südtirol schafft spielerisch den Spagat zwischen traditioneller Baukunst und modernem Komfort. Seit die Kreuzwiesenhütte – eine der schönsten Hütten in Südtirol – im Jahre 1932 erbaut wurde, galt sie als schützender und behaglicher Unterschlupf für Hirten und Wanderer. Das hat sich über die Jahre zu keiner Zeit geändert. Egal, ob sie für gesellige Gruppen als einfaches Nachtlager gilt oder mit ihrer luxuriösen Suite als Wellnessoase und Liebesnest fungiert – alle Gäste sind restlos dem romantischen Charme unserer Schutzhütte erlegen.

Alleine die Kombination aus einem aktiven Urlaub und Almwellness lässt so manches Herz vor Freude höher schlagen! In unserer Kreuzwiesenhütte haben Sie die Möglichkeit, nach einem aufregenden und aktiven Tag in den Bergen Wellness auf der Alm zu genießen. In unserer holzbefeuerten Sauna können Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes tun. Ein Saunagang lockert nicht nur die verspannten Muskeln, er wirkt zudem entschlackend. Den Kreislauf bringen Sie nach einem Saunagang mit einem beherzten Sprung in unseren Erfrischungsteich so richtig in Schwung. In dem angeschlossenen Ruhebereich können Sie sich dann voll und ganz Ihrem Seelenfrieden hingeben und mit einem zufriedenen Lächeln den Tag auf der Kreuzwiesenalm noch einmal Revue passieren lassen. Oder Sie können in der Sonnenliege das Buch lesen, das sie schon immer lesen wollten.

Almkäse Herstellung mit langer Tradition und Almmilch
Die Basis eines herzhaften und würzigen Almkäse ist natürlich die Milch. Wir sitzen direkt an der Quelle und verwenden in unserer Almkäserei ausschließlich tagesfrische Almmilch von unseren Kühen. Bei der Herstellung halten wir uns an die alten Traditionen, die von Generation zu Generation weitergereicht wurden, und verbinden diese mit neuem Wissen und heutigen Hygienestandards. Die hohe Kunst des Käsens bekam Johannes in seiner Ausbildung zum Käser mit, die alten Rezepte überbrachten die Großeltern. Die Gäste der Schutzhütte auf der Kreuzwiesenalm in Lüsen profitieren natürlich von der Almkäserei. Joghurt, Butter, Topfen und natürlich verschiedene Käsesorten werden täglich frisch aufgetischt. Und als diplomierter Käsesommelier, kann Ihnen der Senner Johannes selber die optimalen Weine, oder andere Getränke zum Käseteller empfehlen.

Wie erreiche ich die Hütte:

Rungger Str. 18 | 39040 Lüsen

Lüsen Flitt

Parkplatz Flitt (1400m): ca. 2 h
Parkplatz Oberflitt (1600m): ca. 1 ¼ h
Parkplatz Schweigerböden (1720m): ca. ¾ h
Zumis Rodenecker- Lüsner Alm ( 1700m): ca. 2 h
Herol- Lüsen Berg ( 1640m) : 1 ½ h
Ellen Parkplatz Kreuzner (1500m): ca. 2 h
Onach (1480m) : ca. 2 h

Im Winter ist die Strasse bis zum Parkplatz Oberflitt geöffnet! Weiters ist der Parkplatz Tulper Gampis oberhalb von Herol geöffnet, von dort aus wandert man ca. 1 ¼ Stunde auf die Kreuzwiesenalm.
 

Wanderungen / Touren:

Almurlaub in Südtirol auf der Lüsner Alm
Die Lüsner Alm ist, nach der Seiser Alm, die zweitgrößte Hochalm in ganz Südtirol, und die Kreuzwiesenhütte liegt nicht nur auf dem schönsten, sondern auch auf dem sonnigsten Platz der Lüsner Alm! Mit bis zu 14 Sonnenstunden am Tag können Sie sich auf einen Hüttenurlaub in Südtirol freuen, der keine Wünsche unerfüllt lässt. Während Ihres Almurlaubs auf der Kreuzwiesenhütte starten Sie Ihre Wanderausflüge dort, wo andere schon umkehren müssen.

Sommer wie Winter ein unvergesslicher Hüttenurlaub Südtirol
Zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Almurlaub bei uns genießen, spielt eigentlich nur bezüglich der Freizeitgestaltung eine Rolle. Wandern und Mountainbike im Sommer –Schneeschuhwandern, Rodeln und Langlaufen im Winter. Sagenhafte Naturerlebnisse, pure Lebensfreude und die herzliche Gastfreundschaft während Ihres Almurlaubs in der Kreuzwiesenhütte sind Ihnen auf alle Fälle gewiss. Auch Ihre Kids können auf der Lüsner Alm und in unserer Hütte ihren Kindertraum wahr werden lassen. Der tolle Spielplatz und vor allem die Streifzüge über die flache Alm, durch den mystischen Wald und entlang des klaren Gebirgsbaches versprechen tolle Abenteuer. Zudem warten ganz viele Tiere auf die jungen Gäste – schließlich müssen täglich jede Menge Streicheleinheiten verteilt werden!

Der Almweg -Kreuzwiese
Die klassische Lüsner-Alm-Wanderung zur Kreuzwiese – Wandergenuss pur! Von Lüsen fahren Sie mit dem Auto über Flitt auf der Forststraße bis zum Parkplatz Schweiger Böden (1730 m). Von dort wandern Sie teils auf Waldsteigen hinauf zum Almbereich, dort auf dem Fahrweg kurz ostwärts, an der Verzweigung links weiter zur Kreuzwiesenhütte (1909 m), einer traditionell bewirtschafteten Alm mit eigener Käserei und traumhaftem Panoramablick auf Peitlerkofel.

Der Peitlerkofel – einer der lohnendsten Aussichtsgipfel in den Dolomiten
Für den gesicherten Gipfelanstieg sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, auch einfache Klettersteig- Ausrüstung für Kinder empfehlenswert. Anfahrt und Aufstieg zur Peitlerscharte. Ab Peitlerscharte links, auf dem Steig nordostwärts zur südseitigen Rinne, dort in Serpentinen zum Felsbereich und zum breiten Sattel beim Gipfelaufbau (2765 m). Der mit Drahtseilen gesicherte kurze Gipfelanstieg ist nicht so schwierig wie der Anblick vermuten lässt. Ein Steig führt am flachen Hang zum Gipfel des Peitlerkofels (2875 m). Für weniger Geübte bietet sich der leichte Gipfel des Kleinen Peitlers (2813 m) an – mit eindrucksvoller Rundsicht. Abstieg und Rückweg erfolgen über die Aufstiegsroute.
Tourenverlauf:
Würzjoch-Ütja Fornella-Peitlerscharte-Peitlerkofel-derselbe Rückweg

Geöffnet:

 Sommersaison: ab 20.05.2017 bis 05.11.2017
Wintersaison: ab 26.12.2017 bis 08.01.2018
Wochenenden Januar, Februar ( Sa, So, Mo) - Faschingswoche

Anzahl Sitzplätze Almwirtschaft drinnen / draußen:

Genussvoll speisen in der Schutzhütte Kreuzwiese
Die Küche Südtirols ist bekannt für ihre saisonbezogenen und vitalen Gerichte. In der Schutzhütte Kreuzwiese können sich die Gäste in gemütlicher Atmosphäre verwöhnen lassen. Erleben Sie die Vitalität der Südtiroler Küche, die spritzige Leichtigkeit der heimischen Weine und die heiteren Klänge unserer Ziehharmonikavirtuosen. Die Köchin und Hüttenwirtin Martha wird Sie auf eine kulinarische Reise entführen, bei der Sie Südtirol noch näher kommen werden!

Zimmer / Betten / Bäder:

Romantische Zimmer auf der Kreuzwiesen Almhütte Südtirol
Kuschelige Federbetten, das warme Wohnflair, der holzige Geruch der Zirmmöbel, das Fehlen eines Fernsehers und die friedliche Landschaft, welche die Kreuzwiesenhütte umgibt – all dies sind Zutaten für pures Wohlbefinden in den romantischen Zimmern unserer  Schutzhütte. Vom Matratzenlager, über urgemütliche Zimmer bis hin zu der geräumigen Ferienwohnung und der Peitlertraum-Suite – Sie werden jeden Tag und jede Nacht Ihres Hüttenurlaubs in Südtirol lieben!

Führung / Besitzer:

 Famiglia Hinteregger