"Schlernbödelehütte"

Höchster zu erreichender Punkt

1726 mt.

Dauer der Wanderung

1:20 h

Berggruppe / Tal

Schlern

Ort

Siusi/Seis

"Schlernbödelehütte"

Kastelruth (Bolzano)
Telefon:

+39 0471705345

Mobiltelefon:

+39 3387677009

E-mail:

info@schlernboedelehuette.it

Übernachtung mit Frühstück

ab € 22

Halbpension

ab € 39

Beschreibung:

Die Schlernbödelehütte liegt im Unesco Naturerbe der Dolomiten, im Naturpark Schlern-Rosengarten. Hinter der Hütte ragen die steilen Wände des Schlernmassivs empor, im Nord-Osten stehen majestätisch Lang- und Plattkofel. Die Hütte wurde 1969 von der AVS-Sektion Bozen erbaut. 1984 durch eine Lawine zerstört und von den AVS-Sektionen Bozen und Schlern wiedererrichtet. Die Schlernbödelehütte ist Ausgangspunkt für Klettertouren am Santner, an der Burgstallwand, am Mumelterkopf und am Schattenkofel sowie für zahlreiche wunderschöne Wanderungen. Als Ausgangspunkt oder Beendigung einer Hüttentour ist sie bestens geeignet. Auch Familien mit Kindern verbringen gerne einige Tage bei uns. Wir servieren Ihnen Südtiroler Spezialitäten aus vorwiegend regionaler Herkunft.

Wie erreiche ich die Hütte:

Von Parkplatz Bad Ratzes in Seis der Markierung Nr. 1 folgen. Gehzeit ca. 1:20 Von der Bergstation der Seiseralmbahn der Beschilderung folgen. Gehzeit ca 2:15

Wanderungen / Touren:

Wanderung auf dem Schlern (2563m). Gehzeit ca. 2:00 Wanderung zur Seiseralm. Gehzeit 2:00 Klettertouren auf den Santner und Burgstallwand

Geöffnet:

 Von Mitte Mai bis Anfang Oktober

Anzahl Sitzplätze Almwirtschaft drinnen / draußen:

110

Zimmer / Betten / Bäder:

2 Bettenlager mit jeweils 10 Betten

Führung / Besitzer:

 Hüttenwirt: Verena Wolf